Zum Inhalt springen

Data Analytics 2019

26. & 27. März 2019 im Phantasialand (Brühl bei Köln)

eine gemeinsame Konferenz von DOAG und Oracle

Am 26. und 27. März 2019 findet die gemeinsame Veranstaltung von DOAG und Oracle unter dem Motto "die Daten-Explosion meistern" zu den Themen Advanced Analytics, Big Data, Cloud und Data Warehousing statt. Sichern Sie sich Ihr Ticket noch bis zum 28. Februar 2019 zum Frühbucherpreis und nehmen Sie an der zweitägigen Community- und Anwenderkonferenz mit Referenten von Robert Bosch, thyssenkrupp, IKB Deutsche Industriebank, DB Systel, Daimler TSS, Payback, Skanska Group, Turkcell und vielen mehr teil!

Vortragsprogramm

Auf der Veranstaltung erwarten Sie über 30 attraktive, praxisrelevante Vorträge. Sie erhalten wertvollen Input für Ihre tägliche Unternehmenspraxis und Projektarbeit sowie neue Impulse für die Umsetzung einer eigenen modernen Digitalisierungs-Strategie.

Knowledge Transfer

Wie im vergangenen Jahr bietet Oracle als Auftakt der Veranstaltung drei exklusive, kostenfreie Knowledge Transfer Sessions zu ausgesuchten Themen im Analytics-Umfeld. Die Sessions finden in diesem Jahr zwischen 10:30 und 12:00 Uhr statt. Schnell anmelden lohnt sich: Die Plätze für die Workshops sind begrenzt. 

Networking

Vernetzung wird auf der Data Analytics groß geschrieben: Großzügige Pausen und ein Abendevent bieten genug Gelegenheiten zum Networking. Mit den Round Tables haben Teilnehmer eine weitere Möglichkeit für ausgiebigen Erfahrungsaustausch.

Schwerpunkt: Die Daten-Explosion meistern

Autonomous_Database.png

Tradition trifft Smart & vernetzt

Die robusten, qualitätsgesicherten Daten aus den traditionellen Datawarehouse- und BI-Systemen liefern weiterhin zuverlässige Informationen. Doch bestehende IT-Architekturen und Analyse-Prozesse durchleben aktuell eine eindrucksvolle Transformation: Laut der Bitkom ist bereits heute jede vierte Maschine in deutschen Fabriken smart und arbeitet vernetzt. 

Optimierung.png

Auswirkungen auf IT-Architekturen

Mit ihren vielen Sensoren sammeln die intelligenten Geräte mehr Daten denn je – alles wird allmählich messbar. Doch ist die systematische Erhebung und Analyse der generierten Daten auch sinnvoll? Welche Auswirkungen hat das auf IT-Architekturen und Technologie? Was bedeutet das für Geschäftsprozesse und Unternehmensstrategie? 

BI_Industrialisierung.png

Informationen fürs Business

Erfahren Sie auf der Data Analytics, wie neue Technologien wie Big Data, Machine Learning oder Autonomous Cloud Services Ihnen dabei helfen, die Datenexplosion zu meistern und Informationen für das Business herauszufiltern. Zukunftsorientierte Erfahrungsberichte geben Ihnen wertvolles Praxiswissen aus der Perspektive von Business Intelligence, Big Data und Embedded Analytics.

Keynotes

Wert schaffen anstelle von Infrastruktur − Innovation mit Big Data und Datenwissenschaft zu Oracle Cloud

In der Keynote wird Oracles Lösung rund um maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz beleuchtet. Erfahren Sie, wie diese mit Oracles modernen Big-Data-Services Hand in Hand geht und wie Sie die digitale Transformation Ihres Unternehmens vorantreiben können. 

Mike Lehmann, Vice President des Produktmanagements für Oracle Cloud Platform, leitet ein Team, welches für die Entwicklung einer Sammlung moderner Cloud Services in den Bereichen Data Lakes und Datenwissenschaft verantwortlich zeichnet. 

26. März 2019, 13:00 bis 13:30 Uhr, Quantum Saal (UG)

Daten, Analytics, KI: Wird die Zukunft naughty oder nice?

Wir leben erst im Jahre 77 des Computers. Müssen wir Angst vor der „schönen neuen Welt“ haben oder können wir uns zurücklehnen und  uns auf die kommenden Segnungen freuen? Auf diese wichtigen Fragen wird der Fokus in der Keynote von Dr. Gottfried Vossen gerichtet. 

Dr. Gottfried Vossen ist Professor für Informatik am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Münster und Direktor des European Research Centers for Information Systems (ERCIS).    

27. März 2019, 15:00 bis 15:30 Uhr, Quantum Saal (UG)                   Diskussions-Panel zur Keynote, 15:35 bis 16:00 Uhr

Spiegel-Mining. Überraschende Erkenntnisse eines Data-Analysten

Seit Mitte 2014 hat David Kriesel um die 100.000 Artikel von Spiegel Online heruntergeladen. Diesen riesigen Datensatz wird er mit Ihnen auseinandernehmen. Kriesel liefert lustige, unterhaltsame und beängstigende Einsichten. Das macht er so bunt, dass auch Nicht-Informatiker verstehen, wie dieses Big Data eigentlich funktioniert.

David Kriesel ist Informatiker. Er arbeitet als DataScientist bei einem großen Konsumgüterkonzern, sowie nebenberuflich als Consultant und Speaker für Konferenzen und Firmenveranstaltungen.

26. März 2019, 15:35 bis 16:05 Uhr, Quantum Saal (UG)

Knowledge Transfer Sessions

Auch in diesem Jahr bilden die Knowledge Transfer Sessions den Auftakt zur Data Analytics 2019. Von Oracle gehalten und organisiert, bieten Ihnen diese Sessions das notwendige Wissen, um Business Cases aus unterschiedlichen Zweigen der Oracle-Technologien reibungslos umzusetzen. Die Anmeldung erfolgt gesondert und die Plätze für die Workshops sind begrenzt!

Knowledge Transfer Sessions, 10:30 bis 12:00 Uhr


machine-learning.jpg

Einführung in Machine-Learning-Algorithmen

Alfred Schlaucher (Oracle)

Viele Machine-Learning-Algorithmen sind nicht neu. Ihre Grundlagen wurden teilweise vor mehr als 100 Jahren entwickelt. Zum besseren Verständnis des Themenkomplexes stellt Alfred Scheucher die wichtigsten Algorithmen vor und grenzt sie voneinander ab.

data-mart.jpg

Just do it! Wie erstellt uns analysiert man einen Data Mart in der Cloud?

Stephan Reyher (Oracle)

Mit Oracle Autonomous Data Warehouse Cloud lässt sich eine analytische Datenbank erstellen. Es wird Schritt für Schritt aufgezeigt, wie einfach Daten im Self-Service in der Oracle Cloud verfügbar gemacht und performant mit der Analytics Cloud ausgewertet und verteilt werden können.

data-lake_oracle-cloud.jpg

Don't worry! Wie baut und analysiert man einen Data Lake in der Oracle Cloud?

Sascha Hagedorn (Oracle)

Dieser Workshop zeigt anhand von Open-Source-Daten des NYC-Bike-Verleihsystems, wie man mit der Oracle Big Data Cloud einen Data Lake erstellen kann, um im Anschluss wertvolle Einsichten aus den Daten zu gewinnen.

Unsere Sponsoren

Was bisher geschah...

bi-ausstellung.jpg

Rückblick auf die Data Analytics 2018

Am 19. und 20. März 2018 fand die Data Analytics 2018 in Brühl statt. Auf der Archivseite haben wir die Vorträge zum Download bereitgestellt. Ein Bericht zur Konferenz und eine Bildergalerie geben auch nachträglich noch einmal einen Eindruck der Veranstaltung.

Zum Archiv

data-analytics-2018-080.jpg

Das Programm der Data Vision 2017

Vom 14. bis 15. März fand in Neuss die Data Vision 2017 statt. Ein buntes Themen-Portfolio sorgte für Abwechslung und eine vielseitige Konferenz. Werfen Sie einen Blick auf das Programm!

Zum Programm